AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Verbraucherinformationen –
im Rahmen von Kaufverträgen, die über den Onlineshop shop.elsapublishing.com geschlossen werden.

§ 1 Geltungsbereich

Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die zwischen der Elsa Publishing und dem Kunden über den Onlineshop „shop.elsapublishing.com“ geschlossen werden, soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn ihnen wurde ausdrücklich zugestimmt.

Vertragspartner für alle Bestellungen ist:
Elsa Publishing
Caroline M Ditting
Ruffinistraße 4, 80637 München,
T +49 (0) 89 139 26 160,
E post@elsapublishing.com

Umsatzsteuer-ID gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 303995388

§ 2 Zustandekommen des Vertrages / Speicherung des Vertragstextes

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar.
Zum Erwerb unsere Ware können Sie die gewünschten Produkte auf der Webseite shop.elsapublishing.com anklicken und in den Warenkorb legen. Am Ende Ihrer Bestellung erhalten Sie eine Übersicht der in dem Warenkorb befindlichen Waren unter Angabe des Preises, der Lieferkosten und der Mehrwertsteuer. Vor Absendung Ihrer Bestellung haben Sie nochmals die Möglichkeit, sämtliche Eingaben, wie Name, Anschrift, Lieferadresse, Anzahl und Art der Ware, Angaben zur Zahlung zu überprüfen und Änderungen bzw. Korrekturen vorzunehmen.
Durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ / „zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie im Anschluss eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab.

Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte Email. Mit dieser Email-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.
Der Vertragstext wird durch uns gespeichert. Wir senden Ihnen eine Bestellbestätigung mit allen Bestelldaten und unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen an die von Ihnen angegebene Emailadresse.

§ 3 Vertragsgegenstand, Produktbeschaffenheit

Vertragsgegenstand sind die in der Bestellung spezifizierten und bestätigten Waren und Endpreise.
Die Beschaffenheit der bestellten Ware ergibt sich aus der Produktbeschreibung im Onlineshop. Abbildungen auf der Internetseite dienen lediglich der Veranschaulichung und geben die Produkte unter Umständen nur ungenau wider.

§ 4 Preise, Versandkosten

Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Auftragserteilung durch den Kunden. Der Kaufpreis enthält die jeweilige gesetzliche MwSt.
Die Versandkosten für Deutschland beträgt für ein Exemplar Euro 3,79, ab zwei Exemplaren Euro 7,49. Für EU-Länder betragen die Versandkosten für ein Exemplar Euro 4,89, ab zwei Exemplaren Euro 15,99. Für die Schweiz und das Vereinigte Königreich betragen die Versandkosten für ein Exemplar Euro 8,89, ab zwei Exemplaren Euro 26,90. In alle weiteren Länder versenden wir auf Nachfrage.

§ 5 Zahlung, Versand

Mit Vertragsschluss wird der Kaufpreis fällig. Der Kaufpreis setzt sich zusammen aus der Kaufsumme und der Versandkostenpauschale, soweit eine solche erhoben wird.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung sowie aller übrigen Waren derselben Bestellung Eigentum von Elsa Publishing.

§ 7 Widerrufsrecht / Widerrufsbelehrung für Verbraucher / Ausschluss des Widerrufsrechts

Verbraucher haben ein Widerrufsrecht gemäß nachfolgender Maßgaben. Dabei ist Verbraucher jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer beruflichen Tätigkeit zugeordnet werden kann.

Widerrufsrecht

Als Verbraucher haben Sie das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Elsa Publishing, Ruffinistraße 4, 80637 München, T +49 89 139 26 160, E shop@elsapublishing.com) mittels einer eindeutigen Erklärung per Briefpost oder Email über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Der Widerruf ist zu richten an:
Elsa Publishing
Ruffinistraße 4
80637 München
Deutschland

T +49 (0) 89 139 26 160
E shop@elsapublishing.com

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben und bestätigen können, dass die Ware wiederverkäuflich ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechts / Erlöschen des Widerrufsrechts
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Erhalt der Ware beschädigt wurden – unwillkürlich oder aus Willkür.

§ 8 Geltendes Recht / Gerichtsstand

(1) Für das Vertragsverhältnis gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

(2) Gerichtsstand für Verträge mit Vollkaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts und Besteller die keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland haben ist München.